Schüleraustausch Schweden 2013

Unsere Besucher aus Lindesberg

Vier Wochen später war es dann soweit, die schwedischen Austauschschüler traten ihre Reise nach Deutschland an. Ihre Begrüßung fand an der Mittelschule statt, mit einem gemeinsamen Essen und Beisammensein.

besucher aus schweden1 300px

Der erste Ausflug führte uns mit dem Zug nach Bamberg zu einer kulinarischen Stadtführung.

Dabei wurde auch in der Brauerei Klosterbräu kurz Rast gemacht, wo die Schweden das deutsche Bier probieren durften. Das Abendessen nahmen wir im Bamberger „Salino“ zu uns.

Am Sonntag ging es weiter mit einer Landkreisfahrt durch die Haßberge mit Mittagessen im „Landhotel“ in Rügheim, anschließend stand eine Stadtführung durch Königsberg auf dem Programm, eine Brauereibesichtigung in Unfinden und schließlich das Abendessen im „Schwarzen Adler“ in Unfinden.

Auch das Landratsamt freute sich über den schwedischen Besuch und begrüßte die Gäste am Montag. Darauf folgte eine Besichtigung der Maintal-Konfitürenherstellung. Das fränkische Mittagessen im „Sonnenhof“ in Wonfurt bestand aus „Schäuferla“ mit Klößen und Wirsing. Frau Firsching berichtete auch über ihren beruflichen Werdegang. Ein gemeinsame Eisessen in Haßfurt rundete den Tag ab.

besucher aus schweden2 300px

Am Dienstag wurde zusammen gekocht mit dem Küchenchef des Restaurants „Hammerschmidtmühle“ aus Sylbach, der auf die fränkische Küche spezialisiert ist. Wir wurden wir in drei deutsch-schwedische Gruppen eingeteilt und bereiteten u.a Blaue Zipfel, Hackbraten und Apfelkräpfle zu.

Nachdem wir gemeinsam gekocht, gegessen und aufgeräumt hatten, gab es eine Stadtführung durch Haßfurt. Am Abend hatten die schwedischen Gäste Freizeit. Der Mittwoch begann mit einer Besichtigung des Wasserschlosses in Wetzhausen, der Heimat unserer Lehrkraft Frau Dornberger, die dort ihr Atelier hat. Dort grillten wir zum Mittagessen und fertigten zusammen, unter Anleitung der Fachkraft Frau Dornberger, die Dekoration für das Abschlussessen am Donnerstag an.

Am Nachmittag wurde der fränkische Wein im Weingut „Nüsslein“in Zeil getestet. Abends hatten die schwedischen Gäste die Gelegenheit, ein Basketballspiel der berühmten Bamberger Mannschaft „Brose Baskets“ zu besuchen. Am letzten Tag, dem Donnerstag, hieß es Koffer packen für die Schweden. Am Nachmittag wurde dann wieder gemeinsam für das Abschlussbuffet garbeitet, diesmal an der Heinrich-Thein-Schule.

besucher aus schweden5 300px

Wir ließen den Abend gemütlich ausklingen. Wir aßen gemeinsam und blickten nochmal zurück, indem wir Bilder ansahen. Noch in der Nacht starteten die schwedischen Schüler und ihre Lehrkräfte ihre Heimreise.

Der Schüleraustausch war eine interessante Erfahrung!

Merlin Hamer, Claudia Korinek, Ramona Krauser, Lukas Schweinfest

besucher aus schweden3 100px

besucher aus schweden4 100px

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Schuljahr 2012/13 Schüleraustausch Schweden 2013