Mit Frauenpower zum Geldpreis des Kreativwettbewerbs der DGUV

baum 200px

Das Präventionsprogramm „Jugend will sich-er-leben“ der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) schreibt jedes Jahr einen Kreativwettbewerb für Berufsschulklassen aus. Ziel ist es, dass sich Azubis intensiver mit einem einschlägigen Thema auseinandersetzen, im aktuellen Schuljahr war das die Suchtprävention.

 

Der, im Rahmen des Ethik-Unterrichts der Jahrgangsstufe 10 angehender Einzelhandelskaufleute erarbeitete, Beitrag des Projektteams um Selma Cheikho, Nataljia Rosling, Hannah Schmitt und Celina Stottele (alle WEH10a) trug den Titel „Baum der Entscheidung“.

 

Dieser Baum hat zwei Seiten: Dessen lebendige, fruchtbare und die kahle, total Seite symbolisieren ein drogenfreies bzw. ein Leben, das durch Süchte geprägt ist. Durch verschiedene Kärtchen, die mithilfe von Klettverschluss an den Zweigen des Baumes anbringbar sind, kann der Betrachter selbst zuordnen, welche Faktoren ein Leben ohne/mit Abhängigkeiten definieren und auch, welche Faktoren die „Grenze“ markieren.

 

Die Idee war es, die wichtigsten Merkmale eines Lebens ohne und mit Drogen gegenüberzustellen und dabei insbesondere die Faktoren, die das Abrutschen in eine Sucht noch verhindern oder Betroffene bei ihrer dauerhaften Abstinenz/Heilung unterstützen, herauszuarbeiten.

 

Neben der Sinnhaftigkeit einer Auseinandersetzung mit dieser Thematik ist es sehr erfreulich, dass der eingereichte Beitrag direkt nominiert und mit 300,00 € Preisgeld prämiert wurde!

 

Herzlichen Glückwunsch und außerdem großen Respekt für die Tatsache, dass zwei von Euch Vieren für die Erarbeitung an mehreren Freitagen freiwillig länger geblieben sind und trotz Befreiung am Ethik-Unterricht teilgenommen haben! Bei so viel Engagement habt ihr Euch den Preis redlich verdient!

 

Artikel und Foto: Franziska Fröhlich

 

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Schuljahr 2019/20 Mit Frauenpower zum Geldpreis des Kreativwettbewerbs der DGUV

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Plugins.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.