Die Abschlussklasse der Berufsfachschule für Kinderpflege macht sich fit für die MINT-Förderung im Kindergarten

mint 300px

Im Rahmen des Fachs mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung haben sich die angehenden Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger gemeinsam mit ihrer Lehrerin Daniela Bengel mit der Welt der Zahlen beschäftigt. In kleinen Gruppen galt es, zu jeder Zahl ein Plakat zu gestalten mit Ideen für die Umsetzung in der Kita. Fingerspiele, Lieder, Reime und Geschichten wurden zusammengetragen und in der Klasse präsentiert.

Die Schülerinnen und Schüler können dann ihr Wissen auch gleich im Kindergartenalltag anwenden, sei es jetzt an den Praxistagen oder im Anschluss an die Ausbildung in ihrer Berufstätigkeit.

Schließlich steht schon in wenigen Monaten die Abschlussprüfung an und die jungen Fachkräfte verstärken anschließend die zahlreichen Einrichtungen für Kinder. Viele bilden sich aber auch weiter zur Erzieherin/ zum Erzieher an der Fachakademie.

Ab sofort können sich alle an der Ausbildung Interessierten um einen Ausbildungsplatz zur Kinderpflegerin bzw. zum Kinderpfleger an der Heinrich- Thein-Schule bewerben. Weitere Informationen findet man auf der Homepage der Schule. Bei Fragen steht die Fachbereichsleiterin Frau Spiegel auch gerne persönlich beratend zur Verfügung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Plugins.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.