Swisch - boing - pauh

Der STARK – Multiplikatorenworkshop an der Heinrich-Thein-Schule

lebenshilfe1 300px

Selbsterfahrung, Ausprobieren und persönliches Erleben prägten den ganztägigen Workshop, an dem 14 Kolleginnen und Kollegen, davon 12 von unserer Schule, teilnahmen. Die Präventionsinitiative STARK hat die nachhaltige Förderung der Resilienz und Stresskompetenz von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Schule und Ausbildung zum Ziel. Nachdem Frau Weber und Herr Kreisel im Frühjahr das Programm zur Stärkung der psychischen Widerstandsfähigkeit bereits bei einem Symposium in Westerham kennengelernt hatten, ist es uns gelungen einen Ganztagesworkshop an unserer Schule zu organisieren.

Unter der fachkundigen Leitung von Frau Dr. Brenneis, Dozentin der „SCHULEWIRTSCHAFT Akademie“, setzten sich am 28.12.2019 an unserer Schule Lehrkräfte quer durch die Abteilungen mit dem Konzept des Bildungswerks der bayerischen Wirtschaft auseinander. 

Weiterlesen: Swisch - boing - pauh

„Den Kopf von Problemen frei kriegen...“

Marian 300px

 

Drei Tage lang fand an der Heinrich-Thein-Schule in Haßfurt ein interreligiöses  Begegnungsprojekt mit der 11. Klasse der Berufsfachschule für Sozialpflege statt. Hierbei handelte es sich um ein Malerei-, Bodypaint- und Fotografieprojekt mit dem Künstler Marian Kretschmer aus Chemnitz im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Haßberge. Das Projekt wurde über das Bundesprogramm „Demokratie leben“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Es wurde initiiert von der Jugendsozialarbeit an Schulen in Trägerschaft des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Haßberge. Der Schwerpunkt lag auf der Inklusion und Integration von Menschen aus unterschiedlichen Ethnien, Kulturen und Bildungshintergründen. 

Weiterlesen: „Den Kopf von Problemen frei kriegen...“

„Die Bremer Stadtmusikanten“ im Landestheater Coburg

Coburg 300px

Am Montag, den 2. Dezember 2019, besuchte die Sozialpflegeklasse 11 mit Klassenlehrerin Gerti Schmalzl, Praxislehrer Jürgen Pöschl und Deutschlehrer Tobias Knüttel das Theaterstück: 

„ Die Bremer Stadtmusikanten“ im Landestheater Coburg.

Beeindruckt waren die Schüler schon von weitem, als sie die Kulisse des Landestheaters von außen erblickten. „Das erinnert mich an einen griechischen Tempel“, rief ein Schüler der BFS 11 begeistert.

Im Spiegelsaal im ersten Stock des Theaters glänzten und glitzerten nicht nur die riesigen Kronleuchter mit dem wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum, sondern vor allem die Augen der Schüler und Schülerinnen. Sogleich wurden die Handys gezückt und unzählige Fotos geschossen.

Weiterlesen: „Die Bremer Stadtmusikanten“ im Landestheater Coburg

Sie leisten die Arbeit eines Sisyphos!

 Vortrag des Freundeskreises: Verhaltensauffälligkeiten bei Jugendlichen“

freundeskreis 300px

 

„Die Schüler sind da, weil Sie Ihnen Verlässlichkeit bieten. Sie sind da, weil Sie immer wieder neu anfangen. Sie leisten die Arbeit eines Sisyphos.“ Wer einfache Rezepte erwartete, war falsch im Vortrag von Priv.-Doz. Dr. phil. habil. Thomas Müller von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, der am 12.11.2019 auf Einladung des Freundeskreises an der Heinrich-Thein-Schule Hilfestellungen zum Umgang mit verhaltensauffälligen Jugendlichen gab.

Weiterlesen: Sie leisten die Arbeit eines Sisyphos!

Trans, Queer, Divers…. Was ist das? Wie spreche ich darüber?

freundeskreis 300px

 

Unter dieser Leitfrage lud die Heinrich-Thein-Schule am 24.10.2019 zu einer Netzwerkveranstaltung zum Thema „Diversity im schulischen Umfeld“ in die Räume der Fachakademie für Sozialpädagogik in der Zeppelinstraße. Fast 50 interessierte Kollegen der Heinrich-Thein-Schule und Beratungsfachkräfte von verschiedensten anderen Schulen auch über die Landkreisgrenzen hinaus, nutzen die Gelegenheit, sich mit Sandra Wißgott, der Gründerin der Selbsthilfeorganisation Trans-Ident auszutauschen.

Weiterlesen: Trans, Queer, Divers…. Was ist das? Wie spreche ich darüber?

Aktuelle Seite: Home Aktuelles

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Plugins.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.