Vollzeitschule

Eine schulische Ausbildung findet schwerpunktmäßig in der Schule statt. Zum Teil sind Praktika während der Schulzeit vorgeschrieben.

 

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für den Besuch einer schulischen Ausbildung unterscheidet sich je nach angestrebtem Beruf. Die Einzelheiten finden Sie bei den Informationen zur jeweiligen Ausbildung.

 

Schulort

Grundsätzlich können sich auch Schülerinnen und Schüler außerhalb des Landkreises bei uns bewerben. Die Übernahme der Fahrtkosten ist abhängig von Wohnort, Schulart und den Familienverhältnissen (z. B. Anzahl der Geschwister). Das Sekretariat berät Sie gerne.

 

Bewerbung

Sie müssen sich um einen Schulplatz bewerben. Je nach Ausbildungsrichtung findet eventuell ein Bewerbungsgespräch statt. Die Schulnoten aus den vorgelegten Zeugnissen sind ein wesentliches Kriterium bei der Entscheidung über Ihre Aufnahme.

 

Anmeldung

Für den Besuch der Klassen

  • BFS Kinderpflege (2-jährig)
  • BFS für Ernährung und Versorgung (2- bzw. 3-jährig)
  • BFS Sozialpflege (2-jährig)
  • BFS für Technische Assistenten für Informatik (2-jährig) Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss
  • Berufsgrundschuljahr Holztechnik
  • Berufsvorbereitungsjahr Wirtschaft und Metall kooperativ

ist eine persönliche Anmeldung im Sekretariat erforderlich. Diese wird nach Ausgabe der Zwischenzeugnisse im Februar entgegengenommen. Bitte bringen Sie zur Anmeldung das zuletzt erhaltene Schulzeugnis und einen Lebenslauf mit.

 

Anmeldeformular

Hinweis: Laden Sie die benötigte pdf-Datei herunter und speichern Sie diese. Danach können Sie die Formulare am Computer ausfüllen und ausdrucken.

Aktuelle Seite: Home Anmeldung Vollzeitschule