Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk (Fleischerei)

Tätigkeiten:hts-verkaufsraum 300px

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei verkaufen Frischfleisch, Fleischerzeugnisse, Wurstwaren und zum Teil auch Produkte aus dem Imbissbereich. Sie beraten und informieren ihre Kunden über Inhaltsstoffe und Verwendungsmöglichkeiten der Waren. Zudem präsentieren und verpacken sie Fleischereierzeugnisse, gestalten Verkaufstheken und sorgen für Ordnung und Sauberkeit im Verkaufsraum. Darüber hinaus bereiten sie Convenience-Erzeugnisse vor, stellen Snacks und Feinkostsalate her und beteiligen sich aktiv am Cateringservice.

 

 

verkauf 200px

 Ausbildung:

Die Ausbildung im dualen System dauert in der Regel 3 Jahre. Gleichberechtige Lernorte sind Betriebe, Berufsschulen und Überbetriebliche Ausbildungsstätten. Die Lerninhalte sind in der jeweils gültigen Ausbildungsordnung festgelegt. Nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine schriftliche und praktische Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung endet mit einer handlungsorientierten Abschlussprüfung bei der zuständigen Handwerkskammer.

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei arbeiten hauptsächlich in handwerklichen Fleischereien, in Fleischabteilungen von Einzelhandelsgeschäften und in Imbissabteilungen. Sie sind aber auch in mobilen Verkaufswagen oder an Verkaufsständen im Freien tätig.

 

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Verkaufsleiter/in, Fleisch- oder Lebensmitteltechniker/in, Betriebswirt/in des Handwerks oder nach erfolgreichem Abschluss der Berufsoberschule ein Studium an einer Fachhochschule.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Plugins.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.