Land in Sicht !

vhs 300px

 Land in Sicht !“

Den schlimmsten Sturm scheinen wir überstanden zu haben. Die Wogen glätten sich.

Noch bewegen wir uns auf offenem Meer.

Doch hoch oben auf dem Krähennest des Schiffes, so hat man früher den Ausguck eines Segelschiffes genannt, ist Festland zu erspähen. 

Wann werden wir wieder festen Boden unter den Füßen haben?

Im Moment segeln wir auf Halbmast, um das Schiff nicht wieder ins Wanken zu bringen. 

Wo finde ich Halt? Vielleicht bei Gott wie der Songwriter David?

PSALM 62

In wenigen Tagen beginnen die Pfingstferien. Pfingsten – das dritte große Fest im Christentum. Viele verbinden damit nur langes Wochenende, Familientreffen und schulfrei. Dabei ist es ein Fest des Neuanfangs und des Durchstartens, des „allen Mut zusammen nehmen“ und Veränderung wagen. Das sind Herausforderungen mit denen auch wir immer wieder konfrontiert werden und jetzt ganz besonders!

Was ist die Geschichte dahinter? Was war passiert? 

Nach Jesu Tod waren seine Freunde erst einmal niedergeschlagen und ängstlich. Angst vor Jesu Feinden, die für seinen Tod verantwortlich waren. Angst, ohne Jesus an der Seite, es nicht zu schaffen. Sie kauerten zusammen und verkrochen sich. Doch dann kam der Moment … der Moment des Erwachens … es kam aus heiterem Himmel … es traf sie wie ein Blitz … Sie waren plötzlich in ihrem Herzen erfüllt mit neuem Mut und Kraft…  

Wer es genauer wissen möchte:    APOSTELGESCHICHTE 2

… erfüllt mit neuem Mut und Kraft … Etwas, das wir auch alle schon einmal erlebt haben. Vielleicht nicht in dieser Stärke und Wucht, aber doch kennen wir das Gefühl von Trauer, Einsamkeit, Angst, … Und nach einer gewissen Zeit des Rückzugs und des Aus- und Durchhaltens regt sich in uns eine neu gewonnene Kraft, wir haben wieder Energie zum Weitermachen, auch um vielleicht etwas ganz anders zu machen …

Und geht es uns in dieser weltweiten Krise nicht ähnlich? 

Wir mussten uns zurückziehen, hatten Zeit zum Nachdenken und uns mit einer neuen Lebenssituation auseinanderzusetzen.  

Was machen wir nun daraus? Wie nutzen wir unsere neu gewonnenen Erfahrungen?

„The Show must go on“ – Wie zuvor? Oder nutzen wir unsere Potentiale und Talente, um Veränderungen hervor zu bringen, um manches besser zu machen… Besser für Mensch und Natur!

Denn es ist nicht egal ob in China ein Sack Reis umfällt und eine Fledermaus hustet …

THE SHOW MUST GO ON?

Das was damals an Pfingsten passiert ist, wird auch als Pfingstwunder bezeichnet. 

Jeder einzelne von uns kann zu einem kleinen Wunder beitragen. Und gemeinsam erst recht: 

 Zusammen

"Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit."  (2. Tim 1,7)


Was schenkt uns Hoffnung und gibt uns Kraft?

  • Familie
  • in Verbindung bleiben mit Freunden
  • wieder Zeit für Hobbies, ....
  • Musik
  • Glaube

    faith meets electronic

    Liedtext deutsch

  • positive Bilder und Nachrichten

    Achtung: nachfolgendes Video kann nur mit einer Prise Humor und einem freundlichen Augenzwinkern betrachtet werden!

                                     Positive Gedanken während der Coronakrise
  • aufbauende Botschaften und Impulse für zwischendurch

                                                         Da zwischen

  • Humor

"Beim Wort "Gesichtsmaske" denkt auch keiner
mehr an Gurkenscheiben."

"Ich frag mal Nachbarn, ob sie auch in Quarantäne sind."

  • ... erweitern Sie die Liste!

    Schreiben Sie alles auf was Ihnen Hoffnung und Mut macht.

    Werden Sie kreativ und gestalten eine Collage zum Thema!

    Malen und fotografieren Sie ...!

    Das Ergebnis wird Sie noch lange begleiten, als Inspirations- und Kraftquelle!

  

Umbruch! Kaum etwas, was unseren Alltag bestimmt hat, läuft in den Zeiten von Corona normal weiter. Ein beeindruckender Kurzfilm mit der Hoffnung, dass wir, die gesamte Menschheit, etwas aus dieser Krisenzeit lernen können. Krise hat nämlich Chance in sich ...

  Kurzfilm: COVID-19


Ein Priester aus Irland beschreibt in seinem Text „lockdown“, dass sich hinter einer Ausgangssperre auch Chancen verbergen können.

         lockdown1

 

 

Gebete schenken uns Kraft, schaffen eine Verbindung zu den Menschen untereinander und zu Gott bzw. Allah.
Auch wenn ich im Alltag oft vergesse, dass es etwas Größeres gibt als uns Menschen, kann ich mich in der Not und der Angst an ihn wenden.
Gott ist nicht der, der uns in Krisen stürzt; er ist der, der uns hindurchhelfen und stärken möchte.

 

Gebet in der Corona-Krise


Wer seine Gedanken und Sorgen sowie seinen Dank mit anderen teilen möchte, dafür gibt es die interaktive Gebetswand.

 

  Gebetswand

 


Es besteht auch die Möglichkeit für sein Anliegen eine Kerze zu entzünden.

 

  Kerze

 

"Wir können etwas schaffen, wenn wir als Menschen das große Ganze sehn" singt SEBEL in seinem Lied:

 

  "Zusammenstehen"


Lass dir mal wieder vorlesen!
Ein Brief von Albert Einstein an seine Tochter über die universale und weltveränderte Kraft der Liebe:

 

 Kraft der Liebe

 

vhs 300px Karikatur von www.islieb.de

 

Aktuelle Seite: Home Religion & Ethik

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Plugins.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.